Sportanalyse

Sportanalyse ist ein wissenschaftliches Werkzeug, das mit der komplexen Analyse der Messung, Datenverarbeitung, Auswertung, Beratung und Entscheidung von der Sportauswahl bis zum Leistungssport die Entwicklung der Sportler im Einzel- und im Teamsport, bzw. die Management- und Entscheidungsarbeit der Sportmanager hilft.

Das von der DinamIT Informatik Kft. entwickelte sportanalytische Modul der VITASPOT® Familie ist ein auf Cloud-Dienst basierendes Informationssystem. Mit Hilfe des Bausteinprinzips kann der User nach Bedarf aus kleineren Einheiten das ganze System zusammenbauen.

Die Einzelteile der Familie können sich zu den speziellen Ansprüchen anpassen und so mehrere Zielgebiete mit authentischen, fachspezifischen Informationen versehen (Massensport, Nachwuchs-Förderung, Unterricht, Gesundheitsschutz in der Familie, Gesundheitswesen, Marktforschung usw.)

Das Modul beinhaltet – unter anderem –  persönliche Beratung, Unterricht, Training, Fachspezifische Arbeit, Computersystem, mit denen Hilfe die gesundheitliche Erziehung der jugendlichen und erwachsenen Generation ermöglicht wird.

Was für Ziele dient die Sportanalyse?

shutterstock.com

Ihre Benutzung wird immer unerlässlicher bei der Durchsetzung und verstärkung der Sporterfolge, in der Unterstützung der Sportmanagement und der Entscheidung der Stakeholder.

An einer Stelle wird die Planung der Trainings und der Wettkämpfe , die menthale Vorbereitung der Sportler, das Gesundheitscheck, die Auswertung und Vergleich der erhaltenen Werte sichtbar und planbar gemacht. So wird die Sportmanagement und Sportleitung unterstützt.

Wo kann unser Sportanalyse-System verwendet werden?

Das Verwendungsbereich ist breit: Einzel- und Teamsportarten, Massensport, Jugendsport und Sportwahl, Nachwuchsförderung und Auswahl, Wettkampfvorbereitung, Analyse der Wettkampfergebnisse. Es kann auch bei der Auswahl der Sportler, bei der Verfolgung ihrer Entwicklung, bei der Verbesserung ihrer Ergebnisse und ihrer Technik verwendet werden.

Wer kann unser Sportanalyse-System benutzen?

  • Hobby- und Profisportler, Sport treibende Jugendliche, ihre Eltern,
  • Trainer, Sportärzte,
  • Sportwissenschaftliche Fachleute, Sportexperte (Sportlehrer, Sportakteure, Koreographen, Masseure, Physiotherapeuten),
  • Medizinische Fachleute (Teamarzt, Kardiologe, Diätetiker, Psychologe),
  • Sportzentren, Sportvereine, Sportakademien, ihre Leiter, Sportmanager,
  • Bildungsexperten.

Was für Vorteile hat die Benutzung unserer Verwendung?

  • Bei der Auswahl der Teammitglieder unterstützt sie mit der Messung des psychischen und physischen Zustands die Bestimmung der geeigneten Sportler.
  • Erhöht die Effizienz der Institution, in dem dass immer mehr Sportler und Nachwuchstalente beste Leistungen bringen und so Lesitungssportler-Status erlangen.
  • Bei der Planung und Verfolgung der personenbezogenen Laufbahn kann das System helfen.
  • Unterstützt die objektive Entscheidung bei der Trainerarbeit.
  • Sie fasst die Ergebnisse mehrerer Wissenschaftszweige zusammen (Medizin, Psychologie, Verhaltenswissenschaft, Diätetik), und bietet eine sportartspezifische Diensleistungspaket an.